Startseite | Baugutachter Düsseldorf

Düsseldorf - 0211 / 2091657

Sachverständiger Köln

Sachverständiger Dipl.-Ing. Karsten Leupold in Köln berät seine Kunden rund um das heikle Thema Schimmel- und Bauschäden, insbesondere richtiges Lüften.

Durch eine Beeinträchtigung von Gesundheit und der Bausubstanz wird das Thema Schimmelpilzbildung regelmäßig zum Streitpunkt zwischen dem Bauherrn und Bauträger oder zwischen Mieter und Vermieter. Maßnahmen zur Beseitigung von Schäden können erst nach Klärung der tatsächlichen Ursache für den Schimmelbefall durch Herrn Dipl.Ing. Karsten Leupold in seiner Funktion als Sachverständiger in der Region Köln durchgeführt werden. Künftig wird eine Zusammenarbeit von Architekten, Bauträgern, Bauphysikern, Sachverständigen, Biologen, Eigentümern und Mietern in der Region Köln notwendig werden, um alle Interessengruppen einzubeziehen.

Sachverständiger Dipl.-Ing. Karsten Leupold in Köln empfiehlt am besten Lüften mit "Durchzug".

Verschiedene Arten der Fensterlüftung und die dazu gehörigen Luftwechsel-Zeiten:

Querlüftung (Fenster und gegenüberliegende Tür/Fenster ganz offen): 1 - 5 Minuten

Stoßlüftung (Fenster ganz offen): 5 - 10 Minuten

Fenster halb offen: 10 - 15 Minuten

Querlüftung: Fenster gekippt und gegenüberliegende Tür/Fenster ganz offen: 15 - 30 Minuten

Fenster gekippt: 30 - 60 Minuten

Ein völliger Luftaustausch bei der Kipplüftung mit geschlossener Zimmertür dauert rund 45 Minuten und im Vergleich dazu bei "Durchzug" nur etwa 3 Minuten.

Eine natürlicher Luftaustausch im Gebäude kann nur bei einem architektonischen Gesamtkonzept erreicht werden, das auch unter dem Aspekt der Strömungstechnik optimiert wurde. Raumtiefen und Raumhöhen, die Größe der Fensteröffnungen und die Windverhältnisse sind Parameter, die auf das Gebäude einwirken. Mit Hilfe der Arbeitsstättenrichtlinien kann Ihr Sachverständiger für das Bauwesen in Köln die Voraussetzungen ermitteln, die ein Gebäude in Abhängigkeit zur Nutzung erfüllen muss, damit es natürlich belüftet wird. Bei der sommerlichen Lüftung spielt vor allem der Witterungs- und Einbruchschutz eine wichtige Rolle, da sonst eine Fensterlüftung nicht verwirklicht werden kann.

Luftdichte Fenster sind ungünstig. Ebenso bringen in die Kippstellung gebrachte Fenster nur einen geringfügigen Luftaustausch. Sinnvoller ist die Empfehlung Ihres Sachverständigen für das Bauwesen in Köln, ein Fenster offen zu stellen oder eine kurze Querlüftung durchzuführen. Die Anforderung des Sachverständigen für Bauwesen in Köln, täglich mehrfach kräftig zu lüften, erfordert stets die persönliche Anwesenheit einer Person, die lüftet. Auch bei Abwesenheit kann sich die Luftfeuchtigkeit zum Beispiel durch Zimmerpflanzen erhöhen. Alle Maßnahmen zur Lüftung sind wichtige Maßnahmen, um die Luftfeuchtigkeit in den Räumen zu reduzieren.

Sachverständiger Dipl.-Ing. Karsten Leupold in Köln, Düsseldorf und Essen bietet seinen Kunden eine ausführliche Beratung rund um das richtige Heizen und Lüften.