Startseite | Baugutachter Düsseldorf

Düsseldorf - 0211 / 2091657

Sachverständiger Essen

Sachverständiger Dipl.-Ing. Karsten Leupold in Essen setzt verstärkt auf die Vermeidung von Bauschäden und Schäden von Baustoffen, insbesondere von dem vielfach eingesetzten Beton bzw. Frischbeton. Ob Decken, Wände, Bodenplatten oder Fundamente, als Sachverständiger empfiehlt Dipl.-Ing. Karsten Leupold in Essen seinen Kunden, nur Qualitätsprodukte gem. Expositionsklasse mit entsprechender Zertifizierung und Überwachung einzusetzen.

Fragen zur Betontechnik werden häufig bei Planung und Ausführung von Baumaßnahmen nicht in der Form berücksichtigt, wie es für ein dauerhaftes funktionsfähiges und gebrauchstaugliches Bauwerk erforderlich ist. Bedingt dadurch können Bauprobleme entstehen, die bei Einsatz des Sachverständigen in der Region Essen hätten vermieden werden können. Als Sachverständiger in der Region Essen beraten wir Sie gern.

Frischbeton nennt man Beton, der noch einwandfrei verdichtet und verformt werden kann. Die zwei wichtigsten Eigenschaften des Frischbetons sind somit eine gute Verarbeitbarkeit und eine gute Verdichtungswilligkeit. Beide Eigenschaften sind hauptsächlich abhängig von drei Komponenten.

1. Kornaufbau des Zuschlaggemisches

2. Mehlkorngehalt

3. Wassergehalt

Alle drei müssen so zusammenpassen, dass ein dichtes Gefüge entstehen kann und der Frischbeton, wie oben erwähnt, gut verarbeitet werden kann.

Die verantwortliche Bauüberwachung einer Betonbaustelle beschränkt sich nicht auf routinemäßige Arbeitabläufe. Ihr Sachverständiger in Essen als fachkundige Aufsichtsperson achtet auf einen reibungslosen Bauablauf mit dem passenden Materialeinsatz. Nur durch eine kontinuierliche Anwesenheit auf der Baustelle kann Ihr Sachverständiger in Essen Risiken und Unregelmäßigkeiten in einem Frühstadium erkennen und beheben.

Die fachkundige Beurteilung hinzunehmender Unregelmäßigkeiten und von hinnehmbaren Mängeln ist eine Aufgabe, die in der Regel ohne Einbeziehung eines Sachverständigen in Essen nicht lösbar ist. Während des Bauablaufs, aber auch bei Streitigkeiten nach der Abnahme oder dem Kauf der Immobilien bietet sich in den meisten Fällen die außergerichtliche Schlichtung durch den Sachverständigen in Essen an. Die getroffenen Entscheidungen haben in der Regel bei einer späteren gerichtlichen Überprüfung Bestand.

Sachverständiger Dipl.-Ing. Karsten Leupold in Essen weist darauf hin, dass im Bereich des Wassergehaltes der Wasserzementwert (Verhältnis von Wassergewicht zu Zementgewicht) eine entscheidende Kennzahl, von der die Festigkeit und Dichtigkeit des Zementsteines bestimmt wird. Die Tatsache, dass die Güte des erhärteten Zementsteines - und damit die Festigkeit des Betons - von der verwendeten Menge des Anmachwassers abhängt, hat ihren Ausdruck in der Regel vom Wasserzementwert gefunden. Sie besagt, dass die Festigkeit mit steigendem Wasserzementwert abfällt.

Sachverständiger Dipl.-Ing. Karsten Leupold in Essen weist in diesem Sachverhalt gerne auf den Zusammenhang zwischen Betondruckfestigkeit, Zementfestigkeitsklasse und Wasserzement (nach Walz) hin.

Eine Überwachung des Betons beim Betonieren bzw. Verarbeiten vor Ort bietet Sachverständiger Dipl.-Ing. Karsten Leupold in Essen seinen Kunden bei Bedarf gerne an.